Vienna Symphonic Library Forum
Forum Statistics

186,216 users have contributed to 42,447 threads and 255,773 posts.

In the past 24 hours, we have 2 new thread(s), 11 new post(s) and 29 new user(s).

  • Superpackage without Synchron Series? ...are you sure???

    Havent Synchron Strings been part of the Superpackage?

    Now it looks as if the Superpackage seem to be kind of the next legacy-Product-Package and Synchron-Package the "whole and all-new-Product-package".

    I would regret that for the following reasons:

    - The Owners of the Superpackage have been the most loyal and faithful users of VSL it is nothing wrong with paying credit to their loyalty with rewarding it with superpackage reductions, wich will be cut for a remarkeble part as soon it means just a Synchron-Package.

    - The Synchron-Libraries provide Sampling with a completly different Setting promoting the largest variety of let me call it "acoustic authentity" allowing the User to work like the toneengeneer to mix from a bunch of different Microphones recording the same ensemble/section/soloist sample.  You know that the dimension-Libraries with MIR  focus nearly the opposite not the variety of mikrophone positions, but to controle the output of nearly each single Musician of the ensemble. Both have obviously very different strength and in so far I do appreciate the interest to allow to combine both (via MIR-Synchron-Venue and hopefully Synchonplayer-Versions of the dimension Series) In short imho the dimension Series will scarcly be simply "replaced" by the Synchron Series. Having both will still be the most powerful Orchestra-Tool you can have.

    So please keep having both not in any way as kind of being "outdated" but nothing else than the only true "Super-Package" to come.


  • Hallo Steffen, ich glaube, dass die Sorgen ünbegründet sind. (Wir stellen uns dabei mal vor, dass die VI Serie keine große Erweiterung in Sachen neue Instrumente mehr erfährt und nur noch das verarbeitet wird, was jetzt im Kasten ist, was wahrscheinlich noch sehr viel ist.) Das wichtigste ist, dass die VI Serie modern bleibt und erweiterte Möglichkeiten geschaffen werden. 1.Hier sehe ich Dietz und sein Team an vorderster Front als innovative crew. Und da ich in der jüngeren Vergangenheit las, dass 3D-Eigenschaften und sogar sich bewegende Icons auf Diez‘ Liste weit oben stehen, (sobald der SY Player fertig ist) glaube ich, dass es hier noch Überraschungen geben wird. 2. Was die Integration der VI Serie in den Synchron Player angeht, gab es hier schon letztes Jahr klare positive Signale. Ich denke aber eher, dass die VSL einen eigenständigen VI-Synchron Player bauen wird, in dem wir altbekannte Features wiederfinden werden außer vielleicht den Sequencer :( R.I.P ... da es hier eher ein negatives Feedback gab. 3. Im Internet fand ich vor einiger Zeit ein ALTES Interview mit Herb, in dem er erwähnte, dass eine 2te Ausbaustufe geplant gewesen sei, bei der die weniger gelungenen Samples, die es nicht in die Endprodukte schafften, integriert werden. Dazu ist es bis jetzt nicht gekommen. Sollten diese Samples zwischenzeitlich nicht vom Server gelöscht worden sein, dann gibt es grundsätzlich aber auch hier noch Möglichkeiten, die VI Produkte aufzupeppen! Last but not least ... um hier noch ein wenig Englisch reinzubringen. :D ... ist es abgesehen von den Produktionsmöglichkeiten der VSL ja auch für uns User möglich, die VI Serien aufzuwerten. Wie ich in einem anderen Threat erwähnte, etabliert sich auf dem Effekt PlugIn-Markt gerade eine Art „Effekt Plug Ins 2.0“, die völlig neue Qualitäten bietet. Hierzu gehört z.B. der Weiss DS-1 mkII, der sicherlich/hoffentlch bald um den famosen Weiss EQ1 ergänzt wird oder auch der auf den ersten Blick eher unscheinbare Sonnox Vox Doubler, der mit seinen Random-Effekten wiederum eine andere Qualität und weitere Möglichkeiten bietet als z.B. der klassische Micropitchshift Effekt von Eventide oder Soundtoys, um z.B. aus den Solo Voices Chöre zu formen. Klar, da blutet der Geldbeutel ;) aber die Möglichkeiten und vor allem der Klang sind sehr ansprechend. Es lohnt sich derzeit die Augen offen zu halten. Alles in Allem ... kein Grund zur Sorge!

  • I just noticed, that currently there doesn't seem to be any "Super-Package" any more which comprises the complete VSL Production.

    This might on one hand just lower Package reductions for the most loyal users. (not very nice fur us....)

    on the other hand I indeed fear, that a strategy like that could perhaps make forget, that the Synchron-Series ( at least as far it currently seems) does not really "replace" the special qualities of the Dimension-Seires concept.

    When the Dimension-Series followed the Cube, VSL was wise enough to keep one as an enrichmeent of the other.

    In fact this might imho be even with much more reason justified for the Synchron and the Dimension-Series This is why it would make me a bit sceptical for any indication of a more or less "replacment" strategy .....also because the dimension-series imho would benefit very much from a player like the synchronplayer.


  • Die VSL hat mit der Dimension Serie ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. Andere Einzelinstrument-Ensembles wie Chris Hein‘s kürzlich Veröffentlichtes sehe ich nicht als Konkurrenz. Dieser Marktposition ist die VSL sich sicher bewusst und der Qualität Synchron VS. Dimension auch. Die „Entzweiung“ der Pakete ist für alle gut, die die Synchron-Serie nicht sammeln wollen, denke ich, da der „VI“-Superpackage-Upgradepreis gute Grundrabatte hatte. Als die Synchron Serie noch im Superpackage war, haben sich die Upgraderabatte der SY-Produkte auch da in Grenzen gehalten (im Vergleich zu den Vi-Rabatten) Bis dato finde ich die SY Preise ok, besonders für diejenigen, die nur die Standard Pakete sammeln. Einzig die SY-Percussions finde ich insgesamt zu überteuert ... auch wenn sie gut sind. Ich glaube nicht, dass viele das volle Produkt zu dem Preis abgenommen haben. Vielleicht liege ich falsch. (Ich selbst will mich nicht beschweren, da ich die Taiko und das SY-MIR RP gratis dazu bekam und zu guten Discountpreisen gekauft habe.) Egal ... jetzt kommen erst einmal die FX. Am Dienstag telefoniere ich mit jemandem von Bestservice. Schließlich muss ich noch meinen Riesenhaufen Vouchers „wegknallen“ 😂👍

  • You're reading too much into it.


  • Eine Sache interessiert mich jetzt aber doch noch ... Du schriebst irgendwann mal, dass der Superpackage Upgradepreis auch für die Synchron Produkte mit 30% rabbatiert sei. Ich hatte dem keine Bedeutung beigemessen und dacht mir, du hättest dich verschrieben. Nun interessiert es mich genau ... Wie hast du die SY Percussions gekauft? Als Einführungsangebot oder als Superpackage-Upgrade? Sprich ... nimmst du die 30% Superpackage upgraderabatt für SY-Produkte nur an? Oder hast du sie auch wirklich mal im Warenkorb gesehen? Ich habe das Einführungsangebot nur für die SY Percussions Standardversion genutzt und kenne daher den Superpackage Upgraderabatt für die Extendedversion, der sich vom sonstigen VI-Rabatt deutlich unterschied. Bei mir lag der Rabatt deutlich unter 30% ... ich weiß es nicht mehr genau ... ich glaube es waren 15%-19%. Auf jeden Fall eine andere Margenberechnung. Solltest du also für die Synchron Percussions tätsächlich den gleichen Rabatt bekommen haben wie für ein VI-Produkt ... WOW ... dann wärst du privilegiert! Falls nicht... dann ist die Margenberechnung der beiden Pakete unterschiedlich und dann macht es auch Sinn, dass diese getrennt wurden.

  • Naja 30% das war tatsächlich der Rabatt, den man bekommen hat, wenn man sein Superpackage komplettiert hat. Ergo wäre der eigentlich auch für jede Erweiterung für bestehende Superpackagebesitzer fällig. Genau davor sträubt sich die VSL allerdings bei jedem Release mit dem Hinweis auf Intro-Rabatte Pauls Standard-Antwort: "die Produkte werden erst nach Ablauf der Intro-phase Teil des Superpackage" . Solange die Intro-rabatte aber geringer als 30% waren, hieße das also für Superpackagebesitzer abwarten bis der 30%-Rabatt greifbar wird.Das aber ist VSL nun inzwischen wohl auch nicht mehr recht, wenn also das Supepackage "geschlossen" wird und keine Erweiterung mehr erhält ("Legacy-Package will-sagen "Reste-Box" auf die es irgendwann nur noch Abverkaufsrabatte gibt), dann entfallen künftig alle damit verbundenen Vergünstigungen für Stammkunden. Kurz es werden ganz neue Rabattmarkenheftchen verteilt. Das ist in etwa die kaufmännische Seite der Teilung des Superpackage. Das mag bilanztechnisch begründet sein wie es will, es ist zwar nicht sehr charmant dem Kundenstamm gegenüber, aber ehrlich gesagt: Das ist ja nun letztlich wirklich allein deren Entscheidung. Also trotz all meinem Larmoryanten Rabatt-Klagelied eigentlich kein wirklich wichtiges Thema. Denn für uns zählt schließlich ist das Produkt gut oder nicht, kann ich es brauchen oder nicht, ist die Investition gerechtfertigt oder nicht.

    OK etwas mehr Melancholie kann ich allerdings dafür aufbringen, dass diese Alt-Neu-Trennung fürchten lässt, dass die Dimension-Series die quasi ihrem VI-Player leider weit voraus waren eigentlich erst mit einem Player wie dem Synchron-Player nach meiner bescheidenen Einschätzung in ihrer ganzen Breite handlich zu nutzen wären und mit ihrer Differenzier und Isolierbarkeit der Stimmen im Ensemble auch ein wertvolles Komplement der wohl für's erste wieder nur in geschlossenen Ensembles verfügbaren Synchron serie bildet. Es wäre wirklich ärgerlich, wenn die mit dem Synchron-Player die Einlösung der Versprechungen ihres extrem reichen Samplegehaltes so gerade eben verpasst hätten.

    Ja ich weiß ich bin sehr lebendig im Extrapolieren von Indizien, aber dass sich derlei erst im Laufe de nächsten Jahre langsam herausstellen wird, heißt nicht dass es dadurch weniger bedauernswert wäre.

    Ergo: sch.... auf die Rabatte, aber die Dimension-Libraries hätte ich schon genz gerne im Synchronplayer hoffentlich versäumt die VSL nicht sich dafür inmitten der vermutlichen Herulesarbeiten für ein komplettes Synchron-Orchester in aller VSL-Breite doch noch die erforderliche Zeit zu nehmen.


  • Woahh, Individualrabatte also ... spätestens jetzt bereue ich meinen Spitfire-Seitensprung nicht mehr ...🤟🏽 I agree with ... „Ergo: sch.... auf die Rabatte“

  • last edited
    last edited

    @LAJ said:

    Woahh, Individualrabatte also ... spätestens jetzt bereue ich meinen Spitfire-Seitensprung nicht mehr ...🤟🏽 I agree with ... „Ergo: sch.... auf die Rabatte“

    Genau, besser jemand produziert RAM-verschleudernde mäßig bis nicht so gut klingende Kontakt-Player-Libraries, als dass er auch nur wagt irgendetwas für die Kundenbindung zu tun, sehr logisch, sehr  einleuchtend 😛.