Vienna Symphonic Library Forum
Forum Statistics

185,235 users have contributed to 42,388 threads and 255,464 posts.

In the past 24 hours, we have 4 new thread(s), 23 new post(s) and 42 new user(s).

  • Hilfe!!!!

    hallo Freunde, ich hoffe hier deutsch zu schreiben ist auch ok ist nämlich angenehmer :-) Ich habe ein großes Problem mit dem Lizenz Scan von VSL und meinem Cubase Syncrosoft Key. Zu meinem System: intel core 2 duo 2,4 Ghz UAD PCI Card Mackie ONYX 1620 Soundcard Windows Vista 64 bit Cubase 5,0 (ich habe die 32 bit Version laufen) Kontakt 3.0 und einige VSL Instrumente. Die Software natürlich gekauft. Bis gestern hat eigentlich alles prima Funktioniert. Dann habe ich den Rechner ca. eine Stunde laufen lassen wobei er in den Standby Modus gefahren ist. Dann wieder beim Rechner Konnte ich plötzlich kein VSL mehr nutzen. Wenn ich das VSL als VST Instrument laden möchte zeigt mir der Rechner nur die "scanning Licenses" Anzeige. Das tut er dann ohne damit aufzuhören. Bei betätigung der Maus stürzt Cubase komplett ab. Das Syncrosoft Center zeigt mir an das alle Lizenzen nach wie vor OK sind. Auch Cubase startet normal. Rechner neu starten. Diverse USB und Firerwire verbindungen trennen usw. brachten auch nichts. Mir fällt nicht mehr viel dazu ein ausser alles neu zu instellieren. Gibt es für die ganze Sache eine erklärung? Vielen DAnk für jegliches Kommentar!!! LG. jeru

  •  willkommen jeru, obzwar *arbeitssprache* wäre hier englisch ...

    mir fiele jetzt spontan ein: content auf firewire disk und die ist schlafen gegangen (energiesparoptionen - diesem gerät erlauben sich auszuschalten). nach dem erwecken aus dem ruhezustand hat das VI/VE nun den content plötzlich nicht mehr gefunden.

     

    der license scan passt da zwar nicht ganz ins bild ... ich würde systematisch *von unten nach oben* durchgehen:

    - lizenzen am key vorjanden (LCC), ja wie es scheint

    - directory manager, die locations zum content sind eingetragen und richtig

    - ein stand-alone VI/VE aufmachen, klappt das?

    - einen patch in das stand-alone reinladen, klappt das?

    - cubase öffnen und nachsehen ob das VI/VE als VST registriert ist

    - falls nicht, oder die registrierung fehlschlägt, probieren das VI/VE einfach drüber zu installieren (dabei auf den richtigen pfad für das VST plugin achten)

    - geht schon das stand-alone nicht, ebenfalls VI/VE neu installieren

    - vorher in der prozessliste nachsehen ob ein vsldaemon und/oder synsopos aufscheint

    - ggfs. ein checkdisk auf der systemplatte (falls dateien beschädigt worden sind)

     

    im schlimmsten fall an den support schreiben mit möglichst vielen und genauen details

    good luck, christian


    and remember: only a CRAY can run an endless loop in just three seconds.
  • Danke!!!! Hat funktioniert. LG. j.